Dazu gibt es 1 Produkte.

HNE Dopplex ATP-Kit : Gefäßdoppler für die Knöchel-Arteriendruck- und Zehendruckmessung
in der Diagnostik der periphere arterielle Verschlusskrankheit

Die Messung des Knöchelarterien­drucks ist ein Baustein in der Bestimmung des Knöchel-­Arm-Index. Dieser dient als Basis für die Entscheidung, ob eine Kompressionstherapie beim Patienten mit peripherer arterieller Verschlußkrankheit (PAVK) möglich ist.

In den aktuellen Leitlinien zur medizinischen Kompressions­therapie von 2019 wird die fortgeschrittene periphere arterielle Verschlusskrankheit als Kontra­indikation aufgeführt. Die Leitlinie spezifiziert exakt, welche Parameter zutreffen sollten, um eine PAVK in Bezug auf die phlebologische Kompressionstherapie als „fortgeschritten“ zu quantifizieren. Eine fortgeschrittene PAVK wird angenommen, wenn einer der folgenden Parameter zutrifft:

  • Knöchel-Arm-Index < 0,5,
  • Knöchel-Arterien-Druck < 60 mmHg,
  • Zehendruck < 30 mmHg,
  • transkutane Sauerstoffpartialdruckmessung (tcpO2) am Fußrücken < 20 mmHg.

Nun können SIe mit dem Huntleigh Dopplex ATP Kit genau diese Untersuchung durchführen, durch dies Zusammenstellung verschiedener Komponenten ist es einfach und Sicher möglich die angeführten Parmeter zu messen und daraufhin zu diagnostizieren.
Das Kit besteht aus folgenden Komponenten:

 

  • HNE Huntleigh Digitaler DMX Bidirektionaler Gefäß-Doppler.
  • Medical Grade Ladegerät.
  • EZ8XS Widebeam 8 MHz Doppler-Sonde.
  • APPG-Sonde und Adapter.
  • Zehenmanschetten & Pumpe.
  • Knöchelmanschette (Standard und groß: latexfrei).
  • Blutdruckmessgerät für beidhändigen Betrieb.
  • Neuropen mit Spitzen (einschl. 10 g Monofilament).
  • Schulungs-CD
  • Große Tragetasche

Einfache und schnelle Messung des Zehendruckes (TBI).

Das ATP-Kit zur Messung des Knöchel- und Zehendrucks umfasst einen DMX-Doppler, entsprechende Sonden, sowie weiteres Zubehör. Es gibt dem Gefäß-, Diabetes- oder Lymphspezialisten ein System an die Hand, das die Befundung arterieller Erkrankungen und Neuropathien unterstützt. Unsere APPG-Sonde (arterielle Plethysmographie) lässt sich schnell und problemlos an den DMX-Doppler anschließen - einfach den Adapter gegen die ursprüngliche Doppler Sonde austauschen.

Der arterielle systolische Druck kann auch bei Patienten mit nicht komprimierbaren Arterien schnell ermittelt und an den Armen zur Messung des TBI wiederholt werden. Der interne Drucksensor zeigt den gemessenen Wert direkt auf dem Display an. PPG-Kurven und Drücke können im Gerät gespeichert und jederzeit wieder aufgerufen werden. (Optional können die Kurven und Drücke auch in die DR5 EDV Software übertragen werden, welche nicht zum Kit gehört.)

 

Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Zeige 1 bis 1 (von insgesamt 1 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1