Mundschutz / OP-Masken / Sterillium Lieferfähigkeit eingeschränkt

Europa wird derzeit wegen des Corona-Viruses leergekauft.

Auf Grund des angespannten Marktes für Mundschutz und OP-Masken

haben wir vorerst Produkte dieser Art aus dem Shop genommen,

Wir werden diese nur noch für den Innerdeutschen Markt verkaufen !

Für handelsübliche Mengen die für den Eigenverbrauch bestimmt sind, bitte wir Sie uns eine E-Mail zu schreiben,

wir und unsere Großhändler haben für den deutschen Markt ein beschränktes Kontingent vorgesehen.

Es geht nun weiter mit Desinfektionsmitteln wie Sterillium und Sterillium virugard,
ja wir bekommen Sterillium geliefert, nein nicht in Großmengen und
auch nicht für den Export und es kommt immer wieder zu Verzögerungen bei der Auslieferung,

wir bitte dies bei Ihrer Disposition zu berücksichtigen !

Wir bitten deshalb von Exportanfragen abzusehen, es macht nur unnötige Mehrarbeit !

Informationen über die Verordnung von Sprechstundenbedarf

Grundsätzliches über den Sprechstundenbedarf

Selbstverständlich liefern wir Ihnen auch Sprechstundenbedarf und rechnen kostengünstig 
mit den entsprechenden Kostenträgern bzw. Krankenkassen ab.
Der Verrechnungspreis ist der Krankenkasseneinkaufspreis, 
wenn keine anderen Vereinbarungen mit den Krankenkassen bestehen.
Zum Beispiel in Niedersachsen gewähren wir den Krankenkassen 15 % Rabatt auf alle Verbandstoffe !

Den für Humanmediziner geltenden Sprechstundenbedarf regelt jede KV des entsprechenden Bundeslandes selbst.

Das heist, das es keine einheitliche Regelung in Deutschland gibt und ein Produkt welches in
Bundesland "A" Sprechstundenbedarf ist, im nächsten Bundesland nicht Sprechstundenbedarf sein muß.

 
Wir erkundigen uns im Zweifelsfall bei Ihrer KV, ob das von Ihnen bestellte Produkt unter den Sprechstundenbedarf fällt oder nicht. 
Bei unseren Produkten haben wir angegeben, ob ein Produkt Sprechstundenbedarf sein kann,
auch dieses ist nicht in jedem Bundesland der Fall.
 
Einige Produkte fallen unter das Arzneimittelgesetz, die entsprechenden Hinweise finden Sie bei den Produkten.
 
Wenn Sie bei uns Sprechstundenbedarfs-Artikel bestellen, senden Sie uns bitte vorab die entsprechenden Rezepte dazu,
danach liefern wir sofort aus.


Hier noch einige Hinweise zu Ausfüllen eines Sprechstundenbedarfs-Rezeptes

 
 
Bitte tragen Sie in die mit den blauen Nummern gekennzeichneten Felder folgende Daten ein:
  1.  Kostenträger (Krankenkasse / Prüfstelle je nach Bundesland etwas unterschiedlich)
  2.  "Sprechstundenbedarf" und "Quartal" eintragen
  3.  Ziffer "9" ankreuzen oder eintragen
  4.  Kassennummer
  5.  Betriebsstättennummer
  6.  lebenslange Arztnummer
  7.  Verordnungsdatum
  8.  Bei dieser Rezeptversion maximal 3 Artikel eintragen (mit Menge und Bezeichnung ggf. mit Artikelnummer) 
     in einigen Bundesländern gibt es Formulare mit mehr Artikeln, dann bitte entsprechnd der angegbenen Zeilen ausfüllen
  9.  Praxis- bzw. Arztstempel
  10.  Arzt-Unterschrift

Bei Fragen bitte einfach anrufen, wir beraten Sie gern.