Menü

Nahtmaterial nicht resorbierbar

Nahtmaterial  nicht resorbierbar

Nicht resorbierbares Nahtmaterial von Ethicon

Nicht resorbierendes Nahtmaterial von Ethicon bestehet auch aus aus polymeren Werkstoffen oder auch aus Seide, Diese Nahtmaterialien resorbieren bzw. lösen sich nicht selbst auf und müssen wieder entfernt werden, wenn die Wundheilung weitgehendst abgeschlossen ist.

Ethicon bietet außer resorbierbarem Nahtmaterial auch nicht resorbierbares Material an. Dieses Material besteht aus polymeren Werkstoffen oder Seide und muss wieder entfernt werden, wenn die Wundheilung weitgehend abgeschlossen ist. Die Markennamen von Ethicon für nicht resorbierbare Nahtmaterialien sind unter anderem: Prolene, Ethilon, Ethibond und Seide.


Alle lieferbaren Ethilon, Ethibond und Seiden-Nahtmaterialien
bekommen Sie bei uns zu günstigen Konditionen auf Anfrage !

Was ist Prolene Nahmaterial ?

PROLENE ist ein synthetisches, nicht resorbierbares und monofiles Nahtmaterial, das ungefärbt oder in blauer Einfärbung erhältlich ist. PROLENE zeichnet sich insbesondere durch die isotaktische Eigenschaft und das inerte Gewebeverhalten des Fadens aus.1 PROLENE Nahtmaterialien sind für die Verwendung bei der allgemeinen Adaption und/oder Ligatur von Weichgewebe indiziert, einschließlich bei kardiovaskulären, ophthalmischen und neurologischen Verfahren

Was ist Ethilon Nahtmaterial ?

ETHILON ist ein nicht resorbierbares Nahtmaterial mit einer monofilen Struktur, das in Schwarz oder Weiß erhältlich ist.1 Es wird zur allgemeinen Adaption und/oder Ligatur von Weichgewebe empfohlen, einschließlich bei kardiovaskulären, ophthalmischen und neurologischen Verfahren.

Was ist Ethibond Excel Nahtmaterial ?

ETHIBOND EXCEL (beschichteter Polyesterfaden) ist ein synthetischer, nicht resorbierbarer chirurgischer Faden mit einer polyfilen Struktur und einer Ummantelung aus Polybutylat, die für eine verbesserte Gleitfähigkeit durch das Gewebe verantwortlich ist. Das Nahtmaterial ist in ungefärbter und grüner Ausführung erhältlich. ETHIBOND EXCEL Nahtmaterial ist für die Verwendung bei der allgemeinen Adaption und/oder Ligatur von Weichgewebe indiziert, einschließlich bei kardiovaskulären, ophthalmischen und neurologischen Verfahren.

Was ist Nahtmaterial Perma-Hand aus Seide ?

Das PERMA-HAND Seide Nahtmaterial ist ein polyfiles, nicht resorbierbares Nahtmaterial, das mit Wachs beschichtet ist. Das Material bietet einen sicheren Knotensitz. Da PERMA-HAND Seide ca. 3–6 Monate post implantationem seine gesamte Reißfestigkeit verloren hat, ist es nur für temporäre Anwendungen geeignet. Indikationen für die Verwendung des Materials umfassen die allgemeine Adaption und/oder Ligatur von Weichgewebe wie kardiovaskuläre, ophthalmische und neurologische Verfahren.

Was ist der Unterschied der nicht resorbierbaren Nähte von Ethicon ?

 

Nahtmaterial NameNahtmateral Name50% ZugfestigkeitMaterialResorbierbarResorbierbar
   
Vicryl (Polyglactin 910)EthilonEthilonnach 14 - 21 Tagen  Synthetisch: Nylon, PolyamidSynthetisch: Nylon, PolyamidSynthetisch: Nylon, PolyamidSynthetisch:Polyamid56 - 80 Tage nein
Vicryl rapideEthibondnach 5 TagenSynthetisch: Polyester35 - 49 Tagenein
Monocryl (Poliglecaprone 25) Prolenenach 7 - 8 Tagen Synthetisch: Polypropylene60 - 119 Tageneinneinnein
PDS (Polydioxanone)Seidenach 4 WochenNatürlich6 MonateProteolyse  über 2 Jahre

 

 

Zeige 1 bis 14 (von insgesamt 14 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Zeige 1 bis 14 (von insgesamt 14 Artikeln)
  • Seiten:
  • 1
Schnellkauf

Bitte geben Sie die Artikelnummer aus unserem Katalog ein.

Willkommen zurück!
Währungen
Versandland