Serag Wiessner

Serag Wiessner

Serag Wiessner

Die Herstellung von chirurgischem Nahtmaterial ist geprägt durch den Gegensatz zwischen modernsten Fertigungstechnologien und einem hohen Anteil manueller Produktionsvorgänge. Bei Serag-Wiessner geschieht die Konfektionierung und Sterilisation der Nadel-Faden-Kombinationen in kontrollierten Reinräumen unter Einsatz computergesteuerter Fertigungsautomaten und -anlagen. Gleichzeitig erfordern viele Produktionsstufen die sensible und zuverlässige Handarbeit erfahrener Mitarbeiter. Um eine gleichbleibend hohe Qualität sicherzustellen, unterhalten wir ein zertifiziertes Qualitätsmanagementsystem gemäß der internationalen Norm DIN EN ISO 13485 und der EU-Richtlinie für Medizinprodukte.