Urologischer Untersuchungsstuhl Medifa MUS 4000, Mod. 400550, incl. Kreiselspühlung und Goepel Beinhaltern

Urologischer Untersuchungsstuhl Medifa MUS 4000, Mod. 400550, incl. Kreiselspühlung und Goepel Beinhaltern
Für eine größere Ansicht klicken Sie auf das Vorschaubild
Lieferzeit: bis zu 6 Wochen
Art.Nr.: 400550_U
HAN: 400550_U
Hersteller: Medifa Hesse
Mehr Artikel von: Medifa Hesse
Brutto
10.389,89 €
inkl. 19 % MwSt.
Netto
8.731,00 €
zzgl. 19 % MwSt.
Zzgl. Sperrgutzuschlag für Lieferung außerhalb Deutschland: 150,00 €
Polsterfarben Medifa
In den Warenkorb



  • Details
  • Downloads

Produktbeschreibung

Urologischer Untersuchungsstuhl Medifa MUS 4000 Modell 400550 fertig konfiguriert incl. Kreiselspühlung und Beinhaltern nach Goepel.
(Natürlich mit Anlieferungs-und Einweisungsservice bei Ihnen vorort)

Bestehend aus:

  • Modell 400550 Elektrisch verstellbarer Untersuchungs-und Behandlungsstuhl MUS 4000 V mit Höhenverstellung, Beckenhochlagerung, Rückenlehnenverstellung, Handschalter und Abrufmöglichkeit von jeweils
    3 Memorypositionen für 4 Benutzer
  • 40000 Aufpreis für Lackierung des Sockels gem. Farbkarte
  • 42000 Säulenverkleidung aus Edelstahl
  • 40023 Nackenpolster mit Magnethalterung
  • 81717 Paar Beinhalter nach Goepel aus Edelstahl mit Haltegrifffunktion, incl. Kunstlederbezug nach Farbkarte
  • 91706 Kreiselspühlpumpe aus Edelstahl mit Wasserzu-und ablauf

(Weitere Optionen und Erweiterungen sind natürlich möglich, im Download finden Sie das Prospekt und die Farbkarte, bitte fragen Sie an)


   Sehen Sie sich das Video an !

Der Medifa MUS 4000 Untersuchungsstuhl für die Urologie besticht durch folhende Vorteile:

  • Zeitgerechtes und ergonomisches Design
  • Hochwertige polierte Edelstahlausführung
  • Optimale Reinigungs- und Desinfektionsmöglichkeiten
  • Benutzerfreundliches Fußschalter-Bedienkonzept
  • Zusätzlicher Handschalter mit Farbdisplay (400550/570)
  • Senioren- und behindertengerechte Aufstiegshöhe
  • 12 Memory-Positionen/ 4 Benutzerebenen
Besonderheiten:
  • Zeitersparnis durch Simultanlauf der Motoren (Memorypositionen)
  • Umfangreiche Farbgestaltungsmöglichkeiten
  • Geringe Standfläche durch kompakte Bauweise
 

 

Übersicht   |   Artikel 1 von 2 in dieser Kategorie« Erster   |  « vorheriger   |  nächster »   |  Letzter »